Browsing Tag:

Rezept

  • Ernährung, Rezepte

    Zucchinipuffer

    Zucchinipuffer

    Hallo Ihr Lieben,

     

    heute habe ich wieder ein leckeres und gesundes Rezept für euch: Zucchinipuffer.

    Ich bin ein absoluter Zucchini-Fan… diese grünen Alleskönner sind immer bei mir im Kühlschrank zu finden.

    Zucchini bestehen zum Großteil aus Wasser und sind somit recht geschmacksneutral und kalorienarm. Daher eignen sie sich prima während einer Diät. Trotzdem sind sie gute Lieferanten für wichtige Vitamine (z.B. Vitamin A, C) und Mineralstoffe, wie z.B. Kalzium.

    Die im Rezept verarbeiteten Süßkartoffeln sind sehr reich an Ballaststoffen und sorgen somit dafür, dass wir auch richtig satt werden. Denn sind wir mal ehrlich: was bringt uns ein leckeres, gesundes Gericht, wenn unser Magen danach weiter knurrt? Vermutlich nur Unzufriedenheit und schlechte Laune 🙂

    Bevor euch das Wasser weiter im Mund zusammenläuft, hier gehts zum Rezept:

    Read more

    Von
  • Ernährung, Rezepte

    Post-Workout-Gericht: Rote Linsen Kokos Tomate

    Rezept für Euer Post-Workout-Gericht

    Das perfekte Gericht nach Euerm workout: Rote Linsen in Kokos-Tomaten-Soße. Nicht nur super lecker, sondern auch schnell und einfach gemacht.

    Die roten Linsen sind ein wahres Wunder-Nahrungsmittel: Sie sind reich an gesunden Kohlenhydraten in Kombination mit viel Eiweiß. 100g rote Linsen enthalten fast 26g Eiweiß und sind somit perfekt geeignet, dem Körper Energie zu liefern und unsere Muskeln gut mit Eiweiß zu versorgen. Was will man mehr als Sportler?!

    Hier gehts zum Rezept:

    Read more

    Claudi Von
  • Allgemein, Ernährung, Rezepte

    Vegane Kürbis-Kichererbsen-Salatschiffchen

    Rezept: Vegane Kürbis-Kichererbsen-Salatschiffchen

    Ihr Lieben… ich habe wieder ein leckeres und gesundes Rezept für euch. Insbesondere für diejenigen, die von der Kürbissucht betroffen sind  (so wie ich ;)), ist dieses Gericht ein Traum.

    Die leckeren Schiffchen eignen sich auch prima für die nächste Party zu Hause als Snack für die Gäste.

    Und das Beste daran: es ist schnell und einfach gemacht und ihr benötigt nicht viele Zutaten dafür.

    Read more

    Claudi Von
  • Ernährung, Rezepte

    Low-Carb Pizza

    Rezept: Low-Carb Pizza aus Zucchini

    Ich liebe fettiges Essen, ich liebe Pizza. Doch leider erlaubt es mir meine Waage nicht, ständig ungesundes Zeug zu essen. Deswegen freue ich mich selber immer über gesunde, kalorienarme Alternativen zu herkömmlichen, reichhaltigen Rezepten.

    Diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

    Read more

    Claudi Von
  • Ernährung, Rezepte

    Low-Carb-Rezept: Zucchininudeln mit Garnelen

    Zucchininudeln

    Low-Carb-Rezept: Zucchininudeln mit Garnelen

    Heute habe ich ein leckeres Rezept für all diejenigen, die gerne low-carb essen.

    Die Low-Carb-Nudeln bestehend aus frischen Zucchini sind eine gesunde und kalorienarme Alternative zu den industriell hergestellten “weißen” Nudeln.

    Wer auf die Kohlenhydrate nicht völlig verzichten möchte, kann auch zur gesunden Alternative der Vollkornnudeln greifen. Diese enthalten gesunde Kohlenhydrate, die lange satt machen.

    Diese Mahlzeit ist nicht nur lecker, sondern versorgt euern Körper mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen und Eiweiß. Außerdem geht es  schnell und ihr müsst somit nicht lange in der Küche stehen.

    Hier das Rezept:

    Zutaten für die Low-Carb-Zucchininudeln mit Garnelen:

    400g Zucchini

    240g Garnelen

    2 Knoblauchzehen

    1 Schalotte

    40ml Weißwein

    4 EL Olivenöl

    1 EL Butter

    Saft einer Zitrone

    Meersalz

    Pfeffer

     

    Zubereitung der Low-Carb Zucchininudeln mit Garnelen:

    • Die gewaschenen Zucchini gut abtrocknen und mit einem Spiralschneider in dünne, lange „Nudeln“ schneiden.
    • Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken.
    • Anschließend aus Öl, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Marinade anmischen und die Garnelen darin einlegen.
    • Dann die Schalotten in heißer Butter andünsten, die Garnelen und übrige Marinade dazu geben und alles für ungefähr 2 Minuten braten, dann mit Weißwein ablöschen.
    • Jetzt die vorbereiteten Zucchininudeln mit in die Pfanne geben und mit durchschwenken.
    • Zum Schluss alles gut würzen und Zucchinisaft darüber geben

     

    Lasst es euch schmecken 🙂 Und gönnt euch ohne schlechtes Gewissen auch einen zweiten Teller davon!

     

     

    Von